Gung Ho

von Patti Smith

Derzeit nicht lieferbar

Label: Arista/BMG
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 17/2000

Die Rockpoetin und Mutter aller Riot-Girls von Chicago bis Vietnam legt mit ihrem achten Album, dem dritten seit ihrem Comeback, eine ausgewogene Songkollektion vor. Dass Smith mit ihrer mittlerweile wieder bestens eingespielten R-'n'-R-Band im Mainstream-Rockgefilde verbleibt, ist zwar schade, war aber zu erwarten. Neuartige Kicks mag man von aktuellen Riot-Girls fordern, und der wilden Rockgrannies haben wir ohnehin schon genug. Obwohl Smith einst beinahe outside society stand, tut es gut, einmal eine Rockikone mit Anstand altern zu sehen. Ihre Fans werden mit "Gung Ho" hochauf zufrieden sein - und wohl auch noch zahlreicher werden. Ein zynischer Sticker ("revolutionary, reactionary, contemporary") klebt am Cover der CD. Wer weiß, vielleicht wagt sich Smith demnächst wirklich noch an den einen oder anderen neuartigen Beat.

in FALTER 17/2000 vom 28.04.2000 (S. 57)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb