Teenage Snuff Film

von Rowland S. Howard

Derzeit nicht lieferbar

Label: Cooking Vinyl/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 27/2000

Durch seine Gitarrenarbeit bei Nick Caves Birthday Party und Crime & the City Solution sowie als Frontman seiner These Immortal Souls wurde Rowland S. Howard in den Achtzigern bekannt. Mitte der Neunziger zog es ihn zurück nach Melbourne, wo er an seinem Soloprojekt feilte. Mit exzellentem Ergebnis: Ursprünglich waren die Songs dieses Solodebüts Teil von Howards Live-Akustik-Sets. Nun legen Mick Harvey (dr) und Brian Hooper (b) einen Rhythmus-Teppich darunter, von dem selbst Calexico oder 16 Horsepower träumen können. Howards Gitarre klingt messerscharf, vergleichbar den magischen Momenten Tom Verlaines', bringt aber auch die tiefen twangs; und mit monotoner Stimme erzählt er tragische Geschichten, wie sie wohl nur der einsame australische Independent-Heroe zu erfinden imstande ist.

in FALTER 27/2000 vom 07.07.2000 (S. 60)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb