Scattered Clouds

von Anthony Ortega Trio

Derzeit nicht lieferbar

Label: Hatology/Harmonia Mundi
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 44/2000

Braucht irgendjemand die 4372. Interpretation von "Body and Soul" oder die 5212. von "Night and Day"? Im Falle des Anthony Ortega Trios ist die Frage mit einem entschiedenen und freudigen "Ja!" zu beantworten. Ortega ist jemand, der improvisierend mit dem Saxophon denkt, ohne dass sein Spiel je blutleer wirkte. Mit dem Altsaxophon, seinem Hauptinstrument, vermag er in voluminösen Legato-Phrasen durchaus auch auf tenorale Großtraditionen zu verweisen ("Body and Soul"), er kann aber auch körperlos über einer melodiösen Schlagzeugfigur tänzeln ("Night and Day"). Am beeindruckendsten führt er die ganze Spannbreite seines Idioms allerdings mit dem Tenor und auf einer Komposition seiner Frau vor ("Islands of Trolls"), wo sein Zusammenspiel mit dem kongenialen Pianisten Mike Wofford, der mit störrischen Blockakkorden, perlenden Single-Note-Girlanden, Clustern oder einem stets präsent bleibenden Puls für einen vertrackten Swing sorgt, besonders geglückt ist.

in FALTER 44/2000 vom 03.11.2000 (S. 66)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb