Lyricist Lounge Vol. 2

von Diverse

Derzeit nicht lieferbar

Label: Rawkus/Edel
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 5/2001

Der mobile New Yorker HipHop-Club "Lyricist Lounge" entwickelte sich Anfang der Neunziger schnell zu einer Plattform, bei der neue Talente ebenso wichtig waren wie die Stars. 1998 erschien mit dem ersten Sampler ein Meilenstein des Genres, der innovative Kraft mit Massenkompatiblem verband. 2001 schaut die Sache anders aus: Die Newcomer von einst - Mos Def oder Talib Kweli & Hi-Tek - sind die Stars von heute. Frische Reimer aber sind auf Sampler Nr. 2 nicht zu finden. Dafür soll ein All-Star-Aufgebot die Kassen klingeln lassen. Die Genannten dürfen dabei die Veranstaltung einigermaßen retten, während das Gros der Prominenz durch blanke Durchschnittlichkeit enttäuscht.

in FALTER 5/2001 vom 02.02.2001 (S. 58)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb