Peggy's Blue Skylight

von Andy Summers

Derzeit nicht lieferbar

Label: RCA/Sony BMG
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 8/2001

Der Ex-Police-Gitarrist covert Charles Mingus. Kann das gut gehen? Jein. Zum einen ist das Album total unpeinlich und auch die Auswahl, die nicht nur die Greatest Hits bringt (apropos: Das Rezitativ "Where Can a Man Find Peace?" von Q-Tip über "Goodbye Pork Pie Hat" ist ein Höhepunkt der CD), geht in Ordnung. Leider geht dem Album, dass viel versprechend mit einem leicht angerockten "Boogie Stop Shuffle" mit gestopfter Trompete (Randy Brecker) und Bläsergruppe (nicht angeführt) zünftig beginnt, ein bisschen die Luft aus. Debby Harrys Interpretation von "Weird Nightmare" ist einfach fad (wir empfehlen Elvis Costello auf der hervorragenden Hal-Willner-Produktion gleichen Titels) und mit dem Kronos Quartet ist abschließend der Gipfel des Geschmäcklerischen endlich erklommen.

in FALTER 8/2001 vom 23.02.2001 (S. 22)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb