The Ghost of Fashion

von Clem Snide

Derzeit nicht lieferbar

Label: Cooking Vinyl/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 36/2001

Als Punkband gegründet, trieb es Clem Snide schon auf ihrem zweiten Album in Americana-Gefilde. Der Albumtitel und das modische Pop-Art-Cover ihrer dritten CD nun reflektieren die zynische, aber ehrliche Indie-Country-Band vortrefflich. Bücherwurm und Hauptsongschreiber Eef Barzelay beweist komödiantisches Talent und wartet mit rasiermesserscharfen Beobachtungen auf. Aufgenommen und gemixt wurde das Album von Al Weatherhead (Sparklehorse), eingespielt wurde es in knappen zwei Wochen. Urban rockender Country (angereichert um Cello und Kontrabass) erster Wahl.

in FALTER 36/2001 vom 07.09.2001 (S. 52)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb