All Is Dream

von Mercury Rev

Derzeit nicht lieferbar

Label: V2/Edel
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 36/2001

Für ihr fünftes Album haben Mercury Rev an nichts gespart. Die Klangfetischisten unter den US-Rockern präsentieren sich hier im Breitwandformat. Symptomatisch der betörend schöne Opener "The Dark Is Rising" mit Orchester und viel Gepauke. Vielleicht noch herzzerreißender, weil zerbrechlicher sind die stillen Passagen, in denen Sänger Jonathan Donahues wimmerndes Organ Traumhaftes erzählt: ein Disney-Titelsong einer besseren Welt. Vergleichbares findet man heute höchstens bei den seelenverwandten Grandaddy, ansonsten kommen hier aber auch Verehrer der aktuellen Werke von Radiohead und Air auf ihre Kosten.

in FALTER 36/2001 vom 07.09.2001 (S. 52)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb