Streichquintette

von Luigi Boccherini

Derzeit nicht lieferbar

Label: Virgin / EMI
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 43/2001

Erstaunlich, was ein zweites Cello so alles ausmachen kann: Luigi Boccherini nutzte die Basslastigkeit des erweiterten Streichquartetts zu jeder Menge reizvoller Klangwuchteffekte oder Gitarrenimitationen, die hier von Europa Galante mit packender Verve realisiert werden. Schade, dass nur wenige Komponisten für diese Gattung komponierten.

in FALTER 43/2001 vom 26.10.2001 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb