Odd and Awkward

von Nils Wogram

Derzeit nicht lieferbar

Label: Enja/Soulfood
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 44/2001

Statt auf Jazz als Rosenkranz von Solo-Darbietungen setzt Posaunist Wogram auf ein homogenes, bläserzentriertes Ensemble (Sextett bzw. Oktett), in dem die verschiedenen Instrumentalgruppen auf eingängige Weise mit- und gegeneinander arbeiten und die Solos in repetitive Strukturen eingebettet werden. Als Doppelalbum allerdings auch etwas ermüdend.

in FALTER 44/2001 vom 02.11.2001 (S. 63)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb