Waltz For Koop

von Koop

Derzeit nicht lieferbar

Label: Jazzanova-Compost
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 6/2002

Nachdem das Gotan Project erst kürzlich mit seiner Fusion von Tango und modernen Grooves für Furore sorgte, kümmert sich das schwedische Duo Koop nun um die Aussöhnung von Jazz und Walzer (!) mit Beats für die Lounge. So schlimm sie sich liest, klingt die Koop(eration) von Oscar Simonsson und Magnus Zingmark jedoch beileibe nicht. Zwar bieten die beiden im Grunde die - durch einige Tracks im Drei- und Fünfvierteltakt aufgepeppte - genretypische Mischung aus Latin, Jazz und Downbeat, doch ist diese Mischung so exquisit und gut abgestimmt wie sonst nirgendwo. Wie auch die Melodien, denn zum überwiegenden Teil enthält die CD richtige Songs. Der Jazz auf "Waltz For Koop" mag zwar extrem poliert sein und die Platte insgesamt süßlich klingen - dennoch kann man sich gerade Stücken wie "Summer Sun" oder dem Titeltrack, die wie kleine Sonnenaufgänge klingen, nicht entziehen. Der programmierte nächste Fusion-Hit.

in FALTER 6/2002 vom 08.02.2002 (S. 51)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb