The Big Romance

von David Kitt

Derzeit nicht lieferbar

Label: Blanco Y Negro / Warner
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 10/2002

Der junge irische Songwriter David Kitt trägt nicht nur denselben Namen wie Michael Knights Wunderauto, er will auch ansonsten in keine klassischen Genremuster passen. Lederstiefel und den existentialistischen Gestus hat er gegen einen Laptop und ein gefühlvolles Augenzwinkern ("The Big Romance"!) eingetauscht. Stress ist Kitts zweitem Album dabei völlig fremd: Mit bis zu acht Minuten Spielzeit geraten seine als Hymnen an die Unaufgeregtheit zu verstehenden Songs zu einer wohlig-verhatschten Angelegenheit. Unspektakulär, aber schön - und gewiss nicht der schlechteste Soundtrack für einen angenehm vertrödelten Sonntagnachmittag.

in FALTER 10/2002 vom 08.03.2002 (S. 57)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb