Derzeit nicht lieferbar

Label: Mute/EMI
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 15/2002

Das letzte reguläre Studioalbum der Jon Spencer Blues Explosion, "Acme" (1998), geriet durch die Arbeit mit einer Vielzahl unterschiedlicher Produzenten zu einer reichlich heterogenen Angelegenheit. Nun besinnt sich das Powertrio um den immer noch bestaussehenden Rock 'n' Roller weit und breit auf seine eigentlichen Qualitäten als hardest working Blues-Rock-Groove-Combo des Planeten. Steve Jordan, der u.a. schon mit den Stones und Neil Young arbeitete, kümmert sich an den Reglern darum, dass sich die zwölf gleichsam kompakten wie hochenergetischen Stücke wieder wie aus einem Guss anhören, während Dr. John und der ehemalige Funkadelic-Keyboarder Bernie Worrell als hochkarätige Funk-Botschafter vorbeischauen.

in FALTER 15/2002 vom 12.04.2002 (S. 59)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb