Snakebite

von Eleni Mandell

Derzeit nicht lieferbar

Label: Space Baby
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 18/2002

Auch auf ihrem dritten Album kultiviert die Pop-Chanteuse aus L.A. ihr Faible für Alternative-Country, archaische europäische Musiktraditionen und exotischen R'n'R. Spartanisch instrumentierte Balladen wie "Dreamboat" oder "Don't Lose my Trial" erinnern an Tom Waits (feine Marimba und Vibes von D.J. Bonebreake). Ein eingängiger College-Radio-Hit, wie zuletzt das vom Peter-Gunn-Theme inspirierte "Pauline", lässt sich diesmal nicht sogleich ausmachen. Im Ganzen wirkt "Snakebite" aber noch um eine Spur stimmiger als die beiden Vorgänger.

in FALTER 18/2002 vom 03.05.2002 (S. 63)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb