An seinen Stiefeln klebte Brot

von Zuka

Derzeit nicht lieferbar

Label: Wohnzimmer/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 18/2002

Mit ihrem Stück "Kult" konnten Zuka bereits einen beachtlichen FM4-Hit für sich verbuchen. Das CD-Debüt des Wiener Trios beweist jetzt nachdrücklich, dass Popmusik aus Österreich auch abseits von HipHop und Elektronik funktionieren kann. Die elf charmanten Stücke weisen die drei Bandmitglieder Stein, Filip und Hr. Koenig als einfallsreiche und umsichtige Musiker aus, die von falscher Bescheidenheit ebenso wenig halten wie von aufgesetztem Protzergehabe. Trotz des seltsamen CD-Titels kommt Zukas vielschichtiger Indie-Pop dabei ohne inhaltliche Peinlichkeiten aus; und einige Stücke könnten in ihrem gut gelaunten Groove gar Tanzbeine in Bewegung versetzen.

in FALTER 18/2002 vom 03.05.2002 (S. 63)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb