Hostile Ambient Takeover

von The Melvins

Derzeit nicht lieferbar

Label: Ipecac/Trost
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 22/2002

Seit 18 Jahren gelten The Melvins für viele als beste Band der Welt. Da ihnen das aber nie sonderlich genehm war, schickten sie sich an, Metal und Grunge einfach zu sezieren. Dieses Album enthält nun durchwegs griffigere (Alternative-) Songs als einige seiner Vorgänger. Anstatt sich in brutalen Feedback-Passagen oder endlosen Repetitionen auszulassen, werkt das Power-Trio in recht nachvollziehbaren Songstrukturen. Heavy Rock sowie dekonstruktivistische Momente kommen keineswegs zu kurz, dominieren aber auch nicht über Gebühr. Das 16-minütige und dennoch nicht zu lange "The Anti-Vermin Seed" beendet dieses überaus gelungene 18. Album. Gleichzeitig erscheint übrigens auch die Live-CD "The Fantomas Melvins Big Band - Millennium & Monsterwork".

in FALTER 22/2002 vom 31.05.2002 (S. 62)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb