Same

von Pixies

Derzeit nicht lieferbar

Label: Cooking Vinyl/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 31/2002

Zweifellos waren die Pixies eine der genialsten U.S.-Indie-Pop-Bands der späten Achtziger und frühen Neunziger, was einst sogar David Bowie bemerkte. Hier veröffentlichen sie nun von den siebzehn Songs jene neun, die 1987 in den Fort Apache Studios in Boston nicht den Weg auf ihr erstes Album "Come on Pilgrim" fanden. Die Freude hält sich aber in Grenzen, denn sechs der Songs sind - in weniger rauen Versionen - ohnehin auf ihren späteren Alben erschienen. So bleibt diese äußerst kurze CD (18 Minuten Spielzeit!) vorrangig für Hardcore-Fans interessant. Andere mögen besser zu ihren regulären Alben greifen, denn die hören sich immer noch fantastisch an.

in FALTER 31/2002 vom 02.08.2002 (S. 54)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb