Der Funkjoker

von Toni L

Derzeit nicht lieferbar

Label: BMG
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 40/2002

Stilisierte er sich kürzlich bei einem Gastauftritt noch als "Rap-Rentner", so greift der Heidelberger Reim-Originator Toni L (Advanced Chemistry) nun doch wieder in den zuletzt ein wenig trist gewordenen deutschen HipHop-Arbeitsalltag ein. Gut so: Denn der Flow des "Funkjokers" ist in seiner Abgehacktheit zwar gewöhnungsbedürftig; hat man ihn aber einmal ins Ohr bekommen, dann erscheinen die Stile vieler Kollegen doch recht simpel. Auf der Beat-Seite wiederum geht es erwartungsgemäß oldschoolig-funkig zur Sache. Das Hinhören lohnt aber vor allem, weil der Mann textlich eines der wenigen großen Lichter der Branche darstellt und auch zu politischen Themen Sinnvolles zu sagen hat.

in FALTER 40/2002 vom 04.10.2002 (S. 58)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb