()

von Sigur Ròs

Derzeit nicht lieferbar

Label: Fat Cat/pias
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 48/2002

Die introvertierten Isländer setzen den Weg der Verweigerung auf ihrem zweiten Album konsequent fort - neben Fotos, Texten oder sonstigen Hinweisen zur Produktion verzichtet man diesmal auch gleich auf Platten- und Songtitel. Glücklicherweise erschöpft sich die Qualität des Quartetts nicht in seinem unkonventionellen Auftreten. Die bis zu 13-minütigen Elegien leben von einem vielschichtigen und doch beinahe frei schwebenden Minimalismus, der aus der geschickt-betörenden Mischung von Verzögerung und Wiederholung eine eigenwillig-entrückte Form von sehnsuchtsvoller Intensität erzeugt, die ein im Konzept potenziell durchaus angelegtes schnarchnasig-psychedelisches Gedaddel ganz selbstverständlich umschifft.

in FALTER 48/2002 vom 29.11.2002 (S. 67)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb