Compl. Piano Music, Vol. 10

von Steffen Schleiermacher, John Cage

Derzeit nicht lieferbar

Label: MDG/Gramola
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 1-2/2003

Mache einen Plan, und er wird zunichte, sagte John Cage. Der Pianist Steffen Schleiermacher stieß nach Abschluss seines auf neun Teile angelegten Cage-Klavier-Integrals auf fünf verschollen geglaubte Stücke, darunter so Unterschiedliches wie eine kaum mehr wahrnehmbare Musik für die Merce Cunningham Dance Corporation ("Four3", 1991), den Soundtrack zum Film "Works by Calder" (1950) oder einen höchst charmanten Mix aus eigenen Stücken und solchen von Erik Satie namens "Furniture Music Etcetera" (1980). Cage-Raritäten in vollkommen zufälliger Zusammenstellung: der perfekte Serienabschluss.

in FALTER 1-2/2003 vom 10.01.2003 (S. 53)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb