Loktown Hi-Life

von Sam Ragga Band

Derzeit nicht lieferbar

Label: Eimsbush/Warner
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 4/2003

Während die deutsche HipHop-Szene weiterhin in der Krise steckt, eignen sich unsere Nachbarn zusehends selbstverständlich die musikalische Sprache des Reggae an. Bereits letzten Herbst legten Patrice ("How Do You Call It?") und Joni Rewind ("Welcome To the World Of") ausgezeichnete Arbeiten vor. Die Sam Ragga Band verwandelt Hamburg jetzt endgültig in Kingston/Jamaika. Sie gibt sich auf ihrem Debüt freundlich-zugänglich, ohne je anbiedernd zu wirken, und stilistisch variabel, ohne die groovetechnische Stimmigkeit des Ganzen je aus den Augen zu verlieren. Für den Gesang sorgen Gäste wie Samy Deluxe, Jessica McIntyre, Seanie T. oder der unvergleichliche Jan Delay, der mit seinem nasalen Gesang gleich drei der zwölf Stücke veredelt.

in FALTER 4/2003 vom 24.01.2003 (S. 60)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb