alien folk trash

von Boulder dDash

Derzeit nicht lieferbar

Label: Angelika Köhlermann/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 14/2003

JB Hanak bedient in der französischen Avant-Rockband dDamage die Gitarre. Für sein Solo-Album hat er als Boulder dDash im Pariser Heimstudio eine reichlich abseitige Mixtur aus Gitarrenrock, Billigst-Synthesizern Marke Eigenbau, C64-Reminiszenzen und melancholischem Gesang zusammengebraut, die dem charmant verrückten Köhlermann-Label alle Ehre macht. Letztlich repräsentiert "alien folk trash" gebündelt das, was mehr oder weniger für den gesamten Backkatalog des Labels gilt: alles möglichst heftig verzerren und mal schauen, was dabei rauskommt. Das kann im einen Moment richtig nerven und kurz darauf wiederum einfach nur schön sein.

in FALTER 14/2003 vom 04.04.2003 (S. 60)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb