Play

von Joanna MacGregor

Derzeit nicht lieferbar

Label: Enja/Soulfood
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 32/2003

Die britische Pianistin Joanna MacGregor stellte für "Play" 15 prägnante Stücke aus dem Barock (Dowland, Byrd, Bach), dem 20. Jahrhundert (Ligeti, Ives, Cage, Nancarrow) und ganz Neues von weniger bekannten Komponisten (Nicolson, Ognjanovic, Skempton) zusammen, packte eine gemeinsame Improvisation mit Talvin Singh an der Tabla dazu und zeigte damit nicht nur ihre atemberaubende Vielseitigkeit, sondern auch, dass es tatsächlich so etwas wie ein zeitgemäßes Klavierrecital gibt.

in FALTER 32/2003 vom 08.08.2003 (S. 48)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb