Director's Cut

von Rechenzentrum

Derzeit nicht lieferbar

Label: Mille Plateaux
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 35/2003

Nachdem der aufgesetzte Theorieballast um Deleuze & Co dem Elektronik-Label Mille Plateaux zu schwer wurde, geht es bei dieser CD - trotz mitgelieferter Visuals-DVD - endlich wieder um Musik. Das deutsche Duo Rechenzentrum überrascht mit so tatsächlich noch nie gehörten musikalischen Morphs aus Blade-Runner-Stimmungen, funkigen Mikro-Grooves und "echten" Instrumenten (als Gast findet sich der Wiener Trompeter Franz Hautzinger). Eine sehr epische Platte, die den Hörer förmlich in sich hineinsaugt und nicht nur Autechre-Freunde glücklich machen sollte.

in FALTER 35/2003 vom 29.08.2003 (S. 44)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb