You're My Thrill

von Peter Herbert

Derzeit nicht lieferbar

Label: between the lines
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 43/2003

Im Großen und Ganzen hat sich der so genannte Third Stream, also die Vermählung von Jazz und "Klassik", als eine Sackgasse mit einigen wenigen spannenden Abzweigungen erwiesen. Eine solche hat nun auch der österreichische Bassist und Hans-Koller-Preisträger (2001) Peter Herbert gefunden. Vor allem sein Billie-Holiday-Programm "You're My Thrill" überzeugt in seiner kammermusikalischen Transparenz, mit der ein elfköpfiges Ensemble die ausgezeichnete Sängerin Christine Tobin nicht einfach begleitet, sondern sein eigenes Gravitationsfeld aufbaut, in dem es zu zahlreichen Brüchen, Resonanzen und instrumentalen Zwiegesprächen kommt. Wunderbar auch die pointierte Perkussivität des Titelsongs, sehr fokussiert und präzise - dabei aber unakademisch - das unüblich bewegte "Porgy". Verglichen damit fällt "Communications Error" - jene fünf Stücke, auf denen Soundbites aus dem akustischen Alltag New Yorks auf ein im Wesentlichen identisch besetztes Ensemble treffen - nicht ganz so überzeugend aus.

in FALTER 43/2003 vom 24.10.2003 (S. 62)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb