Trio (Deluxe Edition)

von Trio

Derzeit nicht lieferbar

Label: Universal
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 47/2003

Durch ihren Welthit "Da Da Da" und die nachfolgende Entwicklung zum zynischen Pop-Schlager gelten Trio vielen als Blödeltruppe und Inbegriff für das Umschlagen vom guten Punk zur bösen Neuen Deutschen Welle. Tatsächlich zählt aber zumindest das vom Beatles-Haberer Klaus Voormann 1981 produzierte Trio-Debüt in seiner irrwitzigen Kreativität, faszinierenden Unbekümmertheit und diesem konzeptionellen, letztlich extrem druckvoll wirkenden Minimalismus zu den herausragendsten je in Deutschland veröffentlichten Platten. Und Punk ist sie sowieso: Räudige Kracher wie "Los Paul", "Sunday You Need Love, Monday Be Alone" oder das programmatische "Ja ja Wo geht's lank Peter Pank schönen Dank" marschieren noch ein knappes Vierteljahrhundert später schnurstracks mit dem Kopf durch die Wand. Die um Raritäten sowie bislang unveröffentlichte Demoaufnahmen ergänzte "Deluxe Edition" weist dem jahrelang vergriffenen Album jetzt seinen gebührenden Klassikerstatus zu.

in FALTER 47/2003 vom 21.11.2003 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb