Weezer

von Weezer

Derzeit nicht lieferbar

Label: Geffen
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 26/2001

Mit ihrem selbst betitelten Debüt voll eingängiger, dabei immer auch ein wenig unschuldiger Gitarrenkracher eroberten Weezer als jugendliche Rocker die Herzen der Generation Nirvana. Das ambitionierte Zweitwerk "Pinkerton" ging danach den Weg aller ambitionierten Zweitwerke - es floppte. Also kehrt das amerikanische Quartett nach mehrjähriger Auszeit jetzt nicht nur im CD-Design (analog zum einstigen "Blue Album" spricht man hier vom "Green Album"), sondern auch musikalisch zu seinen Wurzeln zurück. Die alte Pop-Weisheit des "Give the people what they want" war hier ganz unverhohlen die Mutter aller Überlegungen. Aber wer soll sich im Fall dieser zehn kontrolliert rockigen, gerne leicht melancholischen und zu einem guten Teil hymnentauglichen Gitarren-Pophits schon darüber beschweren? Die "people" etwa? Na eben.

in FALTER 26/2001 vom 29.06.2001 (S. 69)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb