Derzeit nicht lieferbar

Label: Fledgling/Lotus
Erscheinungsdatum: 14.04.2008

Rezension aus FALTER 34/2008

In den 60ern brachte die südafrika­nische Jazz-Diaspora wichtige Impulse nach London und damit Europa. Tragischerweise verstarben bis auf Schlagzeuger Louis Moholo alle sehr früh: Trompeter Mongezi Feza mit 30, Bassist Johnny Dyani mit 39, und auch Dudu Pugwana (as) und Chris McGregor (p) wurden nur knapp über 50. Die Aufnahme von 1968 erinnert an die Vitalität dieser Musik: gut durchlüfteter, undogmatischer Freejazz zwischen agiler Kollektivimprovisation und ayleresker Inbrunst, der aber zugleich fest in der Tradition verwurzelt ist und die Emphase elegischer Melodien nicht geringschätzt.

Klaus Nüchtern in FALTER 34/2008 vom 22.08.2008 (S. 52)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb