A Thousand Fuegos

von A Thousand Fuegos

Derzeit nicht lieferbar

Label: Fettkakao/Trost
Erscheinungsdatum: 01.01.2008

Rezension aus FALTER 50/2008

Das Austro-Popjahr 2008 endet, wie es begonnen hat: Mit einer großartigen, tief in Herzblut getauchten Veröffentlichung aus der kunstsinnigen Wiener Indiepop/Weird-Folk-Szene um die Labels Seayou und Fettkakao. Während die Jahrgangseröffnerin Paper Bird ihr Schmuckkästchen "Cryptozoology" nur als CD herausbrachte, erscheint das Zweitwerk des Multiinstrumentalisten und Hymnenschmieds Matthias Pyker alias A Thousand Fuegos ausschließlich auf Vinyl – im handgefertigten Siebdruckcover und limitiert auf 300 Stück. Ein echtes Sammlerstück also, vor allem aber eine fantastische Platte zwischen Überschwang und emotionalem Kater, leisen Tönen und kollektivem Taumel.

Gerhard Stöger in FALTER 50/2008 vom 12.12.2008 (S. 30)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb