Houseplant

von Jim Black

Derzeit nicht lieferbar

Label: Winter & Winter
Erscheinungsdatum: 24.02.2009

Rezension aus FALTER 9/2009

Mit seinem ­Quartett Alasnoaxis beweist Black, dass Drummer auch ziemlich uneitel sein können; ein ganzes Album kommt er ohne Solo aus und ordnet sich dem Konzept der Gruppe unter, das vielleicht etwas gar konsequent eingehalten wird: Die schwelgerische Emphase, der sich Black, Chris Speed (ts), Himar Jensson und Skuli Sverrisson (b) hier in zwölf kompakten Stücken verschrieben haben, wird allen Kontrasten und Tempowechseln zum Trotz auf ziemlich konstantem Niveau gehalten – was auf Dauer etwas ermüdend ist.

Klaus Nüchtern in FALTER 9/2009 vom 27.02.2009 (S. 25)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb