The Car The Ship The Train

von Luise Pop

Derzeit nicht lieferbar

Label: Asinella/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 13.03.2009

Rezension aus FALTER 10/2009

"A boy is a boy, a marvellous toy", singt die 2004 gegründete Wiener Band in "Boys", dem programmatischen Eröffnungssong ihres Albumdebüts. "There's no use to deny that a boy is a boy/And one can be fun but twenty make you cry." Eine freundlich-verspielte Form von Feminismus also, musikalisch unterstützt durch eine einnehmende Mischung aus Elektropop, Indie-Gitarrengeschrammel und liebevoll arrangiertem LoFi-Gekuschel. Den Gesang teilen sich die Multi­instrumentalistinnen Vera Kropf und Lisa Berger, Andreas Spechtl, der Sänger von Ja, Panik, wirkt getreu dem Motto "one can be fun" als Schlagzeuger mit.

Gerhard Stöger in FALTER 10/2009 vom 06.03.2009 (S. 25)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb