I'm In Love With A Dreadlocks

von Brown Sugar

Derzeit nicht lieferbar
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: Soul Jazz
Genre: Jazz
Umfang: CD
Erscheinungsdatum: 23.11.2018


Rezension aus FALTER 3/2019

Postpunk, funky Politjazz und Schmusereggae

Ein wenig seltsam ist es schon: Da wird, der Digitalisierung sei’s gedankt, so viel Musik veröffentlicht wie nie zuvor, und gleichzeitig bleibt kaum ein Archiv unerforscht. Zur Unmenge an Neuproduktionen kommt dadurch eine stete Flut an Reissues. Fehler ist das keiner, wie drei aktuelle Zusammenstellungen beweisen.

Auf „Kreaturen der Nacht“ (Strut) versammelt der schottische DJ und Produzent JD Twitch 16 großteils rare deutsche Postpunkproduktionen der Jahre 1980 bis 1985, wobei er besonderes Augenmerk auf elektronischen Minimalismus sowie tanzbare Rhythmik legt (okay, „Tanzen“ kann hier auch „verstolpert Tapsen“ bedeuten). Bei aller Lust an der Verschrobenheit ist das großteils ungemein reizvoller Stoff von zeitloser Modernität und Schönheit, weit näher am New Yorker No-Wave-Sound jener Zeit als an den Schlagerauswüchsen der Neuen Deutschen Welle.

Eine Dekade weiter zurück geht „Soul of a Nation 2“ (Soul Jazz) mit 14 Stücken aus den Jahren 1969 bis 1975, die in den USA unter dem Eindruck von Black Power entstanden sind respektive den Soundtrack zum politischen Protest geliefert haben. Ebenfalls höchst tanzbar, teils aber auch lässig entspannt, reicht das Spektrum von Jazz über Soul, Funk und Fusion bis zu Vorläufern des Rap. Bekanntes (Don Cherry, Funkadelic, Gil Scott-Heron) und Spezielleres (etwa Sarah Webster Fabio, James Mason oder The Har-You Percussion Group) hält sich die Waage; umfangreiche Linernotes informieren über die Künstler und den historischen Kontext.

Genau dazwischen grätscht „I’m In Love With A Dreadlocks“ (Soul Jazz) ein. Eine wunderbare und in ihrer Beseeltheit auch Menschen mit Reggaeskepsis problemlos zumutbare Sammlung von Singles aus der zweiten Hälfte der Seventies des Londoner Kuschelreggae-Mädchentrios Brown Sugar, dem übrigens Caron Wheeler angehörte, die spätere Sängerin der Clubpopstars Soul II Soul.

Gerhard Stöger in FALTER 3/2019 vom 18.01.2019 (S. 28)

Weiters in dieser Rezension besprochen:

JD Twitch presents Kreaturen der Nacht (Various)
Soul of a Nation 2 (Don Cherry, Funkadelic)

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen