Close Up

von Sera Serpa

€ 25,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Genre: Jazz
Umfang: CD
Erscheinungsdatum: 01.04.2018

Rezension aus FALTER 19/2018

Zart, satt und matt schwingt das Rohrblatt

In den 1970er-Jahren hatte die Britin Barbara Thompson Ikonenstatus inne: Sie war die Frau mit dem Sax. Danach haben Musikerinnen wie Candy Dulfer, Matana Roberts, Lisa Simp-
son et al. dafür gesorgt, dass Saxofonistinnen kein so außergewöhnlicher Anblick mehr sind. Hierzulande halten Viola Falb und Edith Lettner das Sax hoch. Letztere hat mit dem Quartett Edith Lettner’s Freemotion soeben ihr jüngstes Album herausgebracht. Der energetische Output wird dem Titel „Taking Off“ (Artdialogue) gerecht, zugleich verfügt die Band über hinreichend Bodenhaftung, um nicht völlig „abzuheben“. Das Spektrum reicht von augenzwinkernd nostalgischem ­Swing bis zu eingängig funkigem Groove, wobei die Spielzeit von 73 Minuten bei allem Abwechslungsreichtum etwas gar üppig bemessen ist.
„The Berlin Concert“ (Intakt), das im November 2017 mitgeschnitten wurde, dauert auf CD 50 Minuten. Gemeinsam mit Christopher Tordini (b) und Tyshawn Sorey (dr) fällt die aus Polen gebürtige und mit dem Albert-Mangelsdorff-Preis ausgezeichnete Altsaxofonistin Angelika Niescier
hier auf dem Opener „Kundry“ gleich mit der Tür ins Haus, ehe das Stück nach fünf Minuten in introvertiertere Gefilde gelenkt wird. Insgesamt aber dominiert eine dem Free Jazz der Sixties verpflichtete, hochexpressive Dynamik kollektiver, prozessualer Improvisation.
Ein echtes Kontrastprogramm liefert „Close Up“ (Cleanfeed), für das die portugiesische Sängerin Sara Serpa
die Deutsche Ingrid Laubrock und den US-Cellisten Erik Friedlander engagiert hat. Laubrock könnte auch anders, darf ihr Tenor- bzw. Sopransax aber nur sehr kontrolliert beatmen, so wie sich ja auch Serpa nicht viel Text oder Emotion zugesteht, auf diesem spröd-reduktionistischen Album, das klingt, als wäre es auf Millimeterpapier entworfen.

Klaus Nüchtern in FALTER 19/2018 vom 11.05.2018 (S. 38)

Weiters in dieser Rezension besprochen:

The Berlin Concert (Angelica Trio Niescier)
Taking Off (Edith Lettner's Freemotion)

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb