Rennradfieber

Lust und Leidenschaft auf dünnen Reifen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines schnellen Sports
€ 34,90
Lieferung in 1-3 Werktagen
-
+

Schnellüberblick

Neuauflage

Gehasst und geliebt, gefürchtet und verehrt: Das Rennrad ist seit jeher Kult- und Kampfobjekt. Es dient als Ausgangspunkt philosophischer Betrachtungen und ist als ultimative Entwicklung der Muskelkraftmaschine von besonderer Faszination.
Dieses Buch handelt von der Attraktion, die schnelle Räder seit vielen Jahren auf Freizeit - wie auf Rennsportler ausübt. Die Herausgeber präsentieren Geschichten von Radsportlegenden, porträtieren alte und junge Rennfahrer, Sammler, Rad-Fernreisende, prominente Rennradfahrer sowie Frauen, die diesen Sport gerade für sich erobern. Die umfassende Bestandsaufnahme eines lebendigen Breitensports gibt mit ihren 181 Fotos der Leidenschaft ein vielgestaltiges Gesicht. Die Beiträge lassen keine Frage offen und machen Lust aufs Radfahren und auf ein schnittiges Rennrad.
Rennradfieber ist ein Lesebuch für Einsteiger wie für Profis, für Allrounder und Spezialisten. 

           

Othmar Pruckner und Wolfgang Gerlich lesen aus "Rennradfieber" und der Himmel hängt voller Räder.
Fotos: peter provaznik/RADKULT

Mehr Informationen
Erscheinungsdatum 02.06.2016
Umfang 216 Seiten
Genre Radsport/Radrennen
Format Gebundene Ausgabe
Verlag Falter Verlag
EAN 9783854395799
Herausgeber Wolfgang Gerlich, Othmar Pruckner
Leserstimmen

Tolles Buch mit wunderschönen Fotos! Ich steig wieder auf! Echt! (Franz B., Fischamend)

Als Rennradfahrer ein must-have Buch! (Andreas S., Wien)

Ein ausgezeichnetes Buch für alle Rennradbegeisterte in Wien und rund um Wien (Wera S., Gerasdorf)

Kann dem ganzen Autoren-Team nur gratulieren, gut gelungenes Werk mit tollen Bildern - Hab selbst öfter "Fieber" (Siegfried A., Wien)

Tolle Aufmachung, interessante Geschichten (auch für Nicht-RennradfahrerInnen!), lässige Bilder! (Elfi H., Hainfeld)

Themen top, Bilder exzellent (Peter G., Wien)

Pressetext anzeigen Pressetext ausblenden