Wilde Minze

von Jenny Gand, Lisa Rettl

€ 19,90
Lieferung in 1-3 Werktagen

EAN: 9783854398561
Verlag: Falter Verlag
Dauer: 85 min
Erscheinungsdatum: 09.09.2011
Reihe: Feine Filme

Im Mittelpunkt des Films steht die hinreißend liebenswerte Helga Emperger, die als Zeitzeugin mit 80 Jahren ihre sehr berührende Lebensgeschichte erzählt. "Wilde Minze" ist ein Film über Verlust, Trauer, Lebensfreude, Zivilcourage und die Kraft der Erinnerung.
Kärnten, 23. Dezember 1944: In Graz werden nach einem Urteil des berüchtigten Volksgerichtshofpräsidenten Roland Freisler acht Todesurteile vollstreckt. Unter den Ermordeten: die Villacher Kommunistin Maria Peskoller. Ihre Tochter, die damals 16-jährige Helga Peskoller, entgeht einer Anklage und überlebt. Dazwischen liegen Gestapohaft von Mutter und Tochter und schließlich: Der letzte Abschied. Lebenslang.
65 Jahre sind seither vergangen und die Jugendliche von damals ist 80 Jahre alt. Viel ist nicht geblieben. Ein Halstuch. Ein Armband. Das letzte gemeinsame Foto in der Villacher Sonnenstraße. Die ausgebreiteten Relikte am Küchentisch: Ausgangspunkt einer Zeitreise in das Kärnten der 1940er Jahre. In den Alltag einer Familie, die sich aktiv dem NS-Terror entgegenstellt, deren Leben gewaltsam auseinander gerissen wird, zerrissen bleibt und mitreißend erinnert wird.

€ 19,90

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{if product.parent_product}}{{var product.parent_product.name}}{{else}}{{var product.name}}{{/if}}

€ 0,00

weiter einkaufen
zum Warenkorb