Allgemeine Geschäftsbedingungen für den FALTERSHOP

Geltungsbereich:
Die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H., Marc-Aurel-Straße 9, A-1010 Wien, führt die Bestellungen von Letztverbrauchern auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung hier bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

Vertragsabschluss:
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei falter.at bzw. faltershop.at bzw. shop.falter.at aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir a) bei physischen Artikeln das bestellte Produkt an Sie versenden oder b) bei Abonnements die Rechnung an Sie versenden.
Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Lieferung, Versandkosten:
Die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Teillieferungen von der Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. durchgeführt werden, übernimmt die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. die zusätzlichen Portokosten. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.
Die vom Kunden zu zahlenden Versandkosten werden nach dem Auftragswert aus dem Warenkorb ermittelt. Fallen infolge einer nach Bestellung und vor Auslieferung der Ware vom Kunden veranlassten Stornierung einzelner oder mehrerer Auftragspositionen Versandkosten an, weil der Auftragswert unter die Grenze der Versandkostenfreiheit sinkt, so werden dem Kunden die Versandkosten entsprechend in Rechnung gestellt. Storniert die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. eine Auftragsposition aus anderen Gründen als auf Kundenwunsch, z.B. weil ein Artikel nicht mehr lieferbar ist, erfolgt keine Neuberechnung der Versandkosten.
Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Österreichs können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

Widerruf:
Jede Bestellung kann innerhalb von 14 Werktagen schriftlich bei der
Falter Verlagsgesellschaft m.b.H.
Kundenservice
service@falter.at
PF 474
1011 Wien
widerrufen werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Sie können das Muster-Widerrufsformular auch elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Statt eines Schreibens können Sie auch die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt frankiert an uns zurücksenden.
Senden Sie beschädigte oder fehlerhafte Lieferungen mit dem Vermerk „Porto zahlt Empfänger“ zurück und Sie erhalten kostenfrei umgehend ein neues Exemplar.
Sollten Sie aus anderen Gründen mit unserer Lieferung nicht zufrieden sein, so schicken Sie das Produkt frankiert an uns zurück; Sie erhalten umgehend den vollen Kaufpreis auf das von Ihnen angegebene Konto rückerstattet – sofern die Ware in ungebrauchtem Zustand ist.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Einzelheften , Audio-Video-Aufzeichnungen, E-Paper-Abonnements, Downloads oder Software, DVDs und CDs, die von Ihnen entsiegelt wurden.

Preis, Fälligkeit, Bezahlung, Eigentumsvorbehalt:
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Unsere Rechnungen sind ohne Skontoabzug innerhalb von 21 Tagen spesenfrei zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, Verzugszinsen zu berechnen. Bei Zahlungsverzug sind alle Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.
Wenn Sie die Bezahlart „Bankeinzug“ wählen, ermächtigen Sie die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. widerruflich, den jeweils zur Verlängerung eines FALTER–Abos fälligen Betrag von Ihrem Konto abzubuchen.
Ihre Bank/Kreditkartenorganisation wird ermächtigt, die Lastschrift einzulösen, wobei für diese keine Verpflichtung besteht, insbesondere dann, wenn das Konto nicht gedeckt ist. Bei Abbuchung vom Konto besteht das Recht, innerhalb von 42 Kalendertagen ab Abbuchungstag ohne Angabe von Gründen die Rückbuchung zu veranlassen.
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Falter Verlagsgesellschaft m.b.H.

Gewährleistung
Die Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen.

Schlussbestimmungen:
Alle von uns abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen ausschließlich österreichischem Recht.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Gerichtsstand ist für beide Vertragspartner das zuständige Gericht in Wien.

Die Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission (http://ec.europa.eu/consumers/odr/, E-Mail: odr@europakonsument.at) informiert über alle Möglichkeiten zur Schlichtung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Geschäften.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{if product.parent_product}}{{var product.parent_product.name}}{{else}}{{var product.name}}{{/if}}

€ 0,00

weiter einkaufen
zum Warenkorb