Arabischsprachig und evangelikal in Israel

Identität im Konflikt
€ 99.95
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Arabischsprachige Evangelikale in Israel stehen in einem komplexen Identitätskonflikt: Sie sind israelisch, aber nicht jüdisch, arabisch und palästinensisch, aber nicht muslimisch, christlich, aber nicht traditionell-christlich, sondern evangelikal. Diesen Identitätskonflikt untersucht die Studie mittels in Nazareth erhobener ethnographischer Daten, die sie auf ihre Vorgeschichte und globale Verflechtung hin befragt. Sie zeigt auf, dass sich die arabischsprachigen Evangelikalen in Israel mit ihrer Hervorhebung des Glaubens und intensiven Frömmigkeit nicht dem Konflikt und der Welt entziehen, sondern eine aktive Kritik vorbringen, insbesondere an dem christlich-evangelikalen Zionismus und der Politisierung von Religion in Israel. Damit eröffnet die Studie neue Perspektiven auf Religion und Nation in Israel und das Verhältnis von Politik und Religion.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheJudaism, Christianity, and Islam – Tension, Transmission, Transformation
ISBN 9783110738834
Erscheinungsdatum 06.12.2021
Umfang 297 Seiten
Genre Religion, Theologie/Sonstiges
Format Hardcover
Verlag De Gruyter
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Mette Bjerregaard Mortensen, Guillaume Dye, Isaac W. Oliver, Tommaso Tesei
€ 99,95
Annette Hoffmann
€ 19,95
Michael Kreutz
€ 19,95
Mladen Popović, Lautaro Roig Lanzillotta, Clare Wilde
€ 19,95
Bradford A. Anderson
€ 86,95
Annette Hoffmann
€ 89,95