"Kinderlandverschickt"

Schulkinder im Ausnahmezustand (1943–1945)
€ 33
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Aus der Erinnerung blicken heute fast 90-Jährige mit ganz unterschiedlichen Gefühlen auf ihre Zeit in KLV-Lagern zurück, in die Stadtkinder während des Zweiten Weltkriegs gebracht wurden, um sie vor Luftangriffen zu schützen. Zusätzlich geben Briefe und Tagebücher zeitnahe Einblicke in das Erleben der damals „verschickten" Mädchen und Burschen.
Als in den Kriegsjahren 1943/44 die Bedrohung durch alliierte Luftangriffe zunahm, wurden Tausende österreichische Schulkinder im Rahmen der Erweiterten Kinderlandverschickung aus gefährdeten Großstädten in vermeintlich sichere, ländliche Gebiete gebracht. Der monatelange Aufenthalt in sogenannten KLV-Lagern – oft weit weg von zu Hause und von Lehrkräften und Erziehern der Hitlerjugend (HJ) beaufsichtigt - hat das Leben vieler junger Menschen während des Zweiten Weltkriegs geprägt. Erinnerungstexte, Briefe und Tagebücher, die für diesen Band zusammengetragen wurden, geben Einblicke in den Lageralltag und wie unterschiedlich dieser von 10- bis 14-jährigen Mädchen und Burschen erlebt wurde.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheDamit es nicht verlorengeht...
ISBN 9783205214274
Erscheinungsdatum 16.12.2021
Umfang 296 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Hardcover
Verlag Böhlau Verlag
Herausgegeben von Veronika Siegmund
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Helene Belndorfer, Günter Müller
€ 31,00
Peter Eigner, Günter Müller
€ 26,00
Margarete Weiß, Traute Molik-Riemer, Traude Veran, Ilse Wolfbeisser, Eri...
€ 25,60
Theresia Oblasser, Rosa Scheuringer, Günter Müller
€ 24,00
Christa Hämmerle
€ 31,00
Karl Schmutz, Stefan Reitgruber, Hans Nussbaumer, Peter U. Lehner, Erich...
€ 25,60
Toni Distelberger
€ 25,60
Elisabeth Amann, Rita Garstenauer, Günter Müller
€ 25,60