Das Recht der Verfassungsbeschwerde

€ 71
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zum Werk
Das Bundesverfassungsgericht prägt den Grundrechtsschutz durch seine Verfahrenspraxis sehr stark. Wer mit einer Verfassungsbeschwerde erfolgreich sein will, muss daher vor allem die Hürde der Annahme zur Entscheidung überwinden. Dieses Standardwerk zum Recht der Verfassungsbeschwerde zeigt die möglichen Wege zu einer erfolgreichen Entscheidung auf. Es gibt Hinweise zum Vortrag bei den verletzten Grundrechten, und orientiert sich dabei streng an der Praxis des BVerfG, samt zahlreicher praktischer Hinweise für die Beschwerdeführung und die anwaltliche Vertretung.
Vorteile auf einen Blickalles zur VerfassungsbeschwerdeSchwerpunkt Annahmeverfahrenerfahrene Autoren
Zur Neuauflage
Die Neuauflage bereitet sämtliche wichtige Gesetzesänderungen und Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungsbeschwerde der letzten Jahre auf. Die gestiegene Bedeutung des von den Berichterstattern und ihren wissenschaftlichen Mitarbeitern geprägten Annahmeverfahrens steht dabei wie immer im Mittelpunkt.
Zielgruppe
Für Rechtsanwaltschaft und Beschwerdeführerinnen und -führer.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheNJW-Praxis
ISBN 9783406766305
Ausgabe 6., vollständig überarbeitete Auflage
Erscheinungsdatum 22.12.2021
Umfang 289 Seiten
Genre Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht
Format Taschenbuch
Verlag C.H.Beck
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gero Himmelsbach, Gero Himmelsbach, Roger Mann, Roger Mann, Tobias Prets...
€ 91,50
Hans-Joachim Driehaus, Michael Raden
€ 122,40
Yvonne Gottschalk, Hagen Schneider, Elmar Kalthoener
€ 66,90
Norbert Schneider, Werner Dürbeck
€ 71,00
Markus Stoffels
€ 101,80
Stefan Hertwig
€ 71,00
Christian Osterrieth
€ 91,50
Rolf A. Schütze, Roderich C. Thümmel
€ 87,40