Alles bio - logisch?!

Die Superkräfte der Pflanzen nutzen, klimafreundliches Gemüse essen und die Welt retten | Unterhaltsames Wissen von dem gefragten Biologen und Science Slammer
€ 17.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:



Pop Science zum Thema Ernährung - ein wissenschaftlicher Streifzug durch das Gemüsefach

Der Pflanzen-Biologe und Science Slammer David Spencer lädt uns mit seinem Sachbuch dazu ein, gemeinsam die wunderbare Welt der Pflanzen zu entdecken und die faszinierenden und vielfältigen Seiten von unserem alltäglichen Obst und Gemüse kennenzulernen. 

Was hat das Obst und Gemüse in unserem Kühlschrank mit moderner Pflanzen-Biologie zu tun? 
Warum ist die Tomaten-Zucht auf dem Balkon ein Ringen gegen die Natur? 
Weshalb müssen auch Pflanzen geimpft werden? 
Sind Pflanzen-Zucht und Gen-Technik wirklich unnatürlich?
Und wie kann uns die Pflanzen-Forschung dabei helfen, nachhaltiger zu leben?


Der Autor David Spencer ist sich sicher: Wenn wir das Hightech-Wissen aus der Forschung und moderne Methoden zur Züchtung mit Öko-Landbau kombinieren, können wir zu einer grünen Landwirtschaft und klimafreundlicher Ernährung gelangen. Dafür ist es auch nötig, einen Blick auf die landwirtschaftliche Produktion und die Züchtung unserer krautigen Freunde sowie auf die Zusammensetzung unserer Speisekarte zu werfen. 
Dieses Buch ist mehr als eine nerdige Sammlung von Funfacts: Es erzählt erstaunliche und verrückte Geschichten aus der wunderbaren Welt der Pflanzen-Forschung. Wir erfahren viel Wissenswertes und Lustiges über die Herkunft und Produktion unserer pflanzlichen Lebensmittel. Ein gefundenes Fressen für Vegetarier*innen und Veganer*innen und für alle, die sich nachhaltig ernähren wollen!

weiterlesen
FALTER-Rezension

Der "Science Slammer" David Spencer, Doktorand der Biologie, glaubt, mithilfe kluger Zucht-, Gen-und Anbautechniken lasse sich das Dilemma der Ernährung der Menschheit lösen: Die Landwirtschaft ist der größte CO₂-Produzent, immer mehr Pestizide und Dünger werden eingesetzt und tropische Wälder abgeholzt, um die nötigen Erträge zu produzieren. Lösungsideen existieren reichlich: Arten jährlich wechseln, Durchmischung von Bäumen, Gärten, Äckern und Wildwuchs, um die Böden nicht auszulaugen und Schädlinge abzuhalten. Auch die ostasiatische Tradition des Algenverzehrs bietet sich an.

Spencer begeistert sich für derlei Ideen, doch als "Slammer" tippt er alles nur in zwanghafter Munterkeit an, um nur ja nicht durch Fakten zu langweilen. Am Ende muss er sich dafür entschuldigen, viele Themen nicht einmal erwähnt zu haben. Schade.

Sebastian Kiefer in Falter 32/2022 vom 12.08.2022 (S. 30)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783426278796
Ausgabe 2. Auflage
Erscheinungsdatum 01.04.2022
Umfang 224 Seiten
Genre Sachbücher/Natur, Technik
Format Taschenbuch
Verlag Droemer
Illustrationen Ivonne Schulze
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
James S. Bogard, Darryl J. Downing, Robert L. Coleman, Keith F. Eckerman...
€ 132,70
Songbai Cheng, Ruicong Xu
€ 109,99
Kenneth J. Berry, Kenneth L. Kvamme, Janis E. Johnston, Paul W. Mielke, Jr.
€ 93,49
William W. Hay
€ 54,99
Clara María Minaverry, Sebastián Valverde
€ 87,99
Leonid Bulavin, Nikolai Lebovka
€ 186,99