Böse
Die Psychologie unserer Abgründe

von Julia Shaw

€ 22,70
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Ursula Pesch
Übersetzung: Claudia Block
Verlag: Hanser, Carl
Format: Hardcover
Genre: Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Gesellschaft
Umfang: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: 24.09.2018


Rezension aus FALTER 7/2019

Der Sklavenmarkt bringt 150 Milliarden pro Jahr. Das ist keine Schlagzeile aus dem alten Rom, sondern eines der Ergebnisse von Julia Shaw, gerechnet in US-Dollar. Außer von Sklaven ist unter dem sprechenden Titel „Böse“ von Pädophilie, Serienmord, Kannibalismus, Cyberkriminalität und Ausbeutung zu lesen. Die Rechtspsychologin Shaw zitiert Studien, sucht nach psychischen und sozialen Gründen und moralischen Kategorien.

Eindeutig fällt die Antwort in zwei langen Kapiteln zu sexuellen Vorlieben aus: Gut ist, was einvernehmlich geschieht. Hier erfahren wir, dass Julia Shaw bisexuell ist. Damit wird das Buch selbst zum Anschauungsmaterial. Gelingt es ihm, mutig Tabuthemen anzusprechen (gut), oder stellt die Autorin eine nicht einvernehmliche Intimität mit dem Leser her (böse)? Es gelingt. Präzise recherchiert und mit leichter Hand geschrieben macht Julia Shaw damit ein schwieriges Thema zugänglich.

Andreas Kremla in FALTER 7/2019 vom 15.02.2019 (S. 28)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen