Intermediale Verortung der Gegenwartsliteratur Mitteleuropas

€ 59.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die in diesem Band präsentierten Fallstudien und Einzelanalysen polnischer Germanisten, Polonisten und Kulturwissenschaftler bringen verschiedene Aspekte intermedialer Verortung deutschsprachiger und polnischer Gegenwartsliteratur zum Vorschein. Alle Beiträge verstehen sich als Versuche, der intermedialen Methode nahezukommen, indem die Herangehensweisen und narrativen Strategien in literarischen Texten einzelner Autorinnen und Autoren exemplifiziert und ermittelt werden. Ersichtlich wird dabei, dass die Gegenwartsliteratur auf den intermedialen Ansatz gewissermaßen angewiesen ist, um der Komplexität der Gegenwartserfahrung des Menschen entgegenzukommen und diese zu literarisieren. Die möglichen Figurationen von Medien in einem Kunstwerk erweitern aufgrund einer neu gewonnenen Vieldimensionalität dessen Aufnahmepotenzial und dienen der Aktualisierung der Fragestellungen im Bereich der Medien-, Kommunikations- und Literaturwissenschaft.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheGegenwartsliteratur in Mitteleuropa
ISBN 9783447117500
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Umfang 230 Seiten
Genre Geschichte/Kulturgeschichte
Format Hardcover
Verlag Harrassowitz Verlag
Herausgegeben von Joanna Ławnikowska-Koper, Anna Majkiewicz
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Anna Majkiewicz, Agata Mirecka, Joanna Ławnikowska-Koper
€ 40,10
Anna Majkiewicz, Agata Mirecka
€ 49,40