Stranger Than Kindness

mit deutschsprachigem Booklet
€ 29.9
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine Reise in den kreativen Kosmos des Ausnahmekünstlers Nick Cave.
»Stranger Than Kindness« stellt die Frage nach dem, was uns prägt und uns zu dem Menschen macht, der wir sind. Eine Ode an die Neugierde und die Macht der Kreativität. Dieses einzigartige Buch gewährt intime Einblicke in den Schaffensprozess eines außergewöhnlichen Künstlers und lädt ein, Nick Caves Leben und Werk, seine Inspirationsquellen und die Welt, die seine Musik und Texte behandeln, neu kennenzulernen. Mit zahlreichen Abbildungen und Faksimiles von Kunstwerken, handschriftlichen Songtexten, Fotos und Artefakten aus Caves Privatbesitz sowie einordnenden Kommentaren und Reflexionen von Nick Cave, Janine Barrand und Darcey Steinke.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Auf Spurensuche

Ausstellungen zu Größen der Rockkultur kippen leicht ins Banale. Hier das erste Instrument, da ein angeschwitztes Kleidungsstück, dort eine vergilbte Bierdeckel-Notiz zum späteren Welthit. Dazu übertrieben lässige Fotos, Konzertplakate und natürlich eine Abspielstation für Livemitschnitte. Wie langweilig.

„Stranger Than Kindness“ hat offenbar ganz anders funktioniert. Die nach einem frühen Song seiner bis heute aktiven Band The Bad Seeds benannte und erst kürzlich geschlossene Schau in der Dänischen Königlichen Bibliothek in Kopenhagen beleuchtete seit Sommer letzten Jahres in hunderten Artefakten, verteilt auf mehrere Themenräume, den Kosmos des australischen Musikers Nick Cave. Des bedeutendsten Songwriters der Generation Postpunk also.

Wann und wo diese Ausstellung auch im deutschsprachigen Raum zu sehen sein wird, ist derzeit noch offen. Ein ansprechend gestaltetes Kunstbuch liefert ihre Inhalte nun aber pandemiekonform nachhause.

Allerlei Heiligenbilder stellt es etwa einer auffälligen Umhängetasche gegenüber, einem Werbeartikel der Sängerin Kylie Minogue. Samt Erklärung, wann und wo Cave diese Tasche in die Hände fiel und warum sie ihm so wichtig war. Und nein, von „Where the Wild Roses Grow“, dem berühmten Duett der beiden ungleichen Musikgrößen aus dem Jahr 1996, ist in diesem Zusammenhang nicht groß die Rede.

Ein Kinderfoto des späteren Wüterichs in Cowboyverkleidung rührt, das Dokument eines frühen glamrockigen Schulkonzerts erheitert. Dazu Caves betrunken verfasste Liebeserklärung an seine damalige Freundin Anita Lane in knallig-krakeligem Rot und deren schillerndes Porträt des Sängers als hageres junges Rockteufelchen; Notizen, Skizzen, Songtexte; aus Found Footage gebastelte kleine Kunstbücher; ein „Lolita“-Romancover.

Gezeichnete Anzüglichkeiten; ein mit Blut gemaltes Bild; Caves Entwurf für ein Benefiz-Shirt, das die Kosten für ein zerlegtes Hotelzimmer einspielen sollte, und Erinnerungsstücke an die Arbeit am ersten Roman. Damals, in Berlin, als kein Geld für eine eigene Schreibmaschine da war, schließlich musste stets die nächste Ration Heroin finanziert werden.

Toll auch das Kleingedruckte: Kurz und knapp streift die Kontextualisierung im Anhang Caves Biografie. Vom frühen Tod des Vaters und der steten Unterstützung der Mutter ist da die Rede, von der Zeit des Musikers im Kirchenchor als Wurzel seines späteren Bibel-Faibles, von der lebensverändernden Kraft eines John-Lee-Hooker-Songs – und davon, dass Caves liebstes eigenes Lied der Ausstellung ihren Titel gab, einst aber gar nicht er, sondern Anita Lane den Text zu „Stranger Than Kindness“ verfasst hat.

Gerhard Stöger in Falter 8/2021 vom 26.02.2021 (S. 37)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783462000665
Sprache Englisch
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 11.02.2021
Umfang 276 Seiten
Genre Sachbücher/Musik, Film, Theater/Biographien, Autobiographien
Format Taschenbuch
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Übersetzung Christian Lux
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
José Luis Castro de Paz, Ralf Junkerjürgen, Imanol Zumalde, Santos Zunzu...
€ 35,00
Laura Jane Grace, Gunnar Christiansen
€ 25,70
Lesley-Ann Jones, Conny Lösch
€ 28,80
Klaus Doldinger, Nicolas Doldinger, Torsten Groß
€ 26,80
Paulus Manker
€ 37,50
Vera Tschechowa
€ 20,60
Paul Christoph Gäbler
€ 10,30
Rita Kohlmaier, Iris Berben
€ 16,50