Pfarreien im Wandel

Pastoralkonzepte, Laienpartizipation und Liturgiereform in Frankfurt am Main 1945–1971
€ 101.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wenige Institutionen der katholischen Kirche erfuhren zwischen 1945 und dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–1965) so gravierende Veränderungen wie die Pfarrei. Sie avancierte zum Zentrum der Seelsorge, zur Zelle der Katholischen Aktion und zum primären Kirchort. In Frankfurt am Main vollzog sich dieser Wandel wie unter einem Brennglas: Seelsorger entwickelten innovative Konzepte der Pastoral, Laien engagierten sich aus dem Glauben in Kirche und Gesellschaft. Liturgische Reformen und ökumenische Aufbrüche beförderten nachhaltig ein neues Verständnis der Pfarreien als Gemeinden, denen vielfach eine Pionierfunktion im Bistum Limburg zukam. So entstand eine plurale und weltoffene Stadtkirche.Auf Basis erstmals gesichteter Quellen analysiert die Studie exemplarisch die lokalkirchlichen Transformationen bis zum Beginn der siebziger Jahre. Sie leistet damit einen essentiellen Beitrag zur Limburger Bistums- und kirchlichen Zeitgeschichte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheVeröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B: Forschungen
ISBN 9783506791207
Ausgabe 2022
Erscheinungsdatum 03.12.2021
Umfang 522 Seiten
Genre Religion, Theologie/Christentum
Format Hardcover
Verlag Brill | Schöningh
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gregor Wand
€ 71,00
Francesco Tacchi, Monika Pelz
€ 101,80
Petra Heinicker, Kommission für Zeitgeschichte, Thomas Brechenmacher, Bi...
€ 91,50
Simon Oelgemöller
€ 91,50
Christina Riese
€ 91,50
Johannes Stollhof
€ 111,10