Aufklärung, Freimaurerei und Demokratie im Diskurs der Moderne

Festschrift zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter
€ 135.1
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter werden die einzelnen Forschungsgebiete des Jubilars durch Beiträge renommierter Fachkollegen beleuchtet. In sieben Beiträgen werden die Historischen Perspektiven der Aufklärung untersucht: u.a. finden sich hier Beiträge zur Ambivalenz des Begriffs der Frühaufklärung, der Politisierung der Aufklärung und diverse Beiträge über einzelne Autoren der Aufklärungsepoche (Johann Joachim Becher, Karl Ignaz Wedekind u.a.). In der Abteilung Freimaurerei und Geheimgesellschaften sind fünf Beiträge versammelt, die sich mit einzelnen Zusammenschlüssen der Freimaurer und deren Wirkungsabsichten beschäftigen (Moskauer Rosenkreuzer, österreichische und preußische Freimaurer der Aufklärung u.a.). Die dritte Abteilung des Sammelbandes untersucht unter dem Stichwort Demokratie und Demokratietheorien in insgesamt sieben Beiträgen u.a. den Frühliberalismus in Deutschland, den Begriff von Religion und Politik bei Wilhelm Weitling wie auch Demokratie und Diktatur am Beispiel der deutschen Entwicklung zwischen 1919 und 1945 und wird abgeschlossen durch eine Reflexion über die Herausforderungen zur Entwicklung eines neuen Demokratiebegriffs. Die letzte Abteilung versammelt unter dem Thema Aufklärung heute Beiträge zum Verhältnis von Mythos und Vernunft, debattiert die Beziehung von Aufklärung und Wissenschaft, untersucht den Fortgang der Informationsgesellschaft zur Wissensgesellschaft und stellt sich der Frage, inwieweit Sicherheit und Freiheit in Beziehung zu setzen sind.
Der Band wird abgeschlossen durch ein ausführliches Schriftenverzeichnis des Jubilars.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSchriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle "Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770 - 1850"
ISBN 9783631510377
Erscheinungsdatum 03.12.2003
Genre Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Band herausgegeben von Michael Fischer, Marita Gilli, Manfred Jochum, Anton Pelinka