Hegel in der Kritik zwischen Schelling und Marx

€ 78.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Dieses Buch thematisiert, auf zentrale Fragestellungen Hegels bezogen, die beiden grundlegendsten Kritiken seines absoluten Idealismus. Hegels Dialektik ist der Versuch, den Geist als das Übergreifende über sich als Denken und sein Anderes, das Sein, zu begreifen. Doch kann der Geist in dieser Dialektik das Sein immer nur als Gegenstand des Denkens fassen, nicht aber als eigenständige Wirklichkeit, der es selbst mit angehört. Dies arbeitet Schelling in seiner Auseinandersetzung mit der Logik seines Jugendfreundes Hegel heraus und expliziert dies insbesondere am Problembereich der Naturphilosophie. Unabhängig davon kommt etwas später Marx zu einer ganz ähnlichen Kritik, die er vor allem an Problemstellungen der Gesellschafts- und Geschichtsphilosophie darlegt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheHegeliana
ISBN 9783631658611
Erscheinungsdatum 26.11.2014
Umfang 359 Seiten
Genre Philosophie
Format Hardcover
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Taiju Okochi, Seiichi Yamaguchi
€ 120,10
Klaus Vieweg, Jaromír Louzil
€ 86,60
Sylvia Schilbach
€ 42,70
Helmut Schneider
€ 86,60