Verhaltensökonomie und Verhaltensfinanzökonomie

Ein Vergleich europäischer und nordamerikanischer Modelle
€ 51.39
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Dieses Buch untersucht menschliche Entscheidungsfindung und erklärt wie die Verhaltenswissenschaft Menschen helfen kann, rationalere Entscheidungen zu treffen. Moderne ökonomische Erkenntnisse werden realitätsnah auf politische Themen angewandt, um verhaltensorientiert dem Gemeinwohl zu nutzen.Die Autorin beginnt mit einer Beschreibung der aktuellen Literatur über menschliche Entscheidungsfehler in Europa und Nordamerika. Eine breite Palette von behavioralen Möglichkeiten wird vorgestellt, die eingesetzt wird, um menschliche Fehlbarkeit zu vermeiden. Es wird erörtert, wie mentale Heuristiken und Anstubser im Finanzbereich und an Wirtschaftsmärkten anhand von einfachen Kommunikationsstrategien genutzt werden können. Schließlich schlägt die Autorin klare Richtlinien für Führungskräfte sowie deren Mitarbeiter*innen vor, um verhaltensorientierte Hilfen im Zuge der Digitalisierung unter ethischen Gesichtspunkten zu verbessern. Dieses Buch richtet sich an Wissenschaftler*innen und politische Entscheidungsträger*innen, die an rationalen Entscheidungen und dem Einsatz von Verhaltensökonomie im digitalen Zeitalter interessiert sind. 

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783658321994
Ausgabe 1. Aufl. 2021
Erscheinungsdatum 23.12.2021
Umfang 203 Seiten
Genre Wirtschaft/Sonstiges
Format Taschenbuch
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ansgar Zerfaß, Manfred Piwinger, Ulrike Röttger
€ 225,14
Ralf Kölbel
€ 91,50
Mike Hager
€ 15,50
Bernd Reintgen
€ 20,10
Robert D. Edwards, John Magee, W.H.C. Bassetti
€ 81,50
Oliver Hoffmann
€ 20,50
Nele Austermann, Andreas Fischer-Lescano, Heike Kleffner, Kati Lang, Max...
€ 18,50
Napoleon Hill, Elisabeth Liebl
€ 18,60