Rosa Barba

On the Anarchic Organization of Cinematic Spaces – Evoking Spaces beyond Cinema
€ 24
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


In diesem Band begibt sich die Autorin anhand des Konzepts einer anarchischen Organisation filmischer Räume – ein Arbeitsprinzip, das durch die Destabilisierung überkommener Strukturen des Kinos ein neues Denken bilden soll – auf die Reise zu einem imaginären politischen Tropus für das Kino der Gegenwart.
ROSA BARBA (*1972, Agrigent, Italien) ist eine viel beachtete filmisch arbeitende Künstlerin. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem renommierten Calder Prize. Ihr Werk wurde unter anderem im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, Madrid, der Schirn Kunsthalle, Frankfurt und dem MIT List Visual Arts Center, Cambridge, MA ausgestellt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheZeitgenössische Kunst
ISBN 9783775750271
Erscheinungsdatum 04.12.2021
Umfang 160 Seiten
Genre Kunst
Format Taschenbuch
Verlag Hatje Cantz Verlag
Designed von Neil Holt
Bildbeschreibung von Rosa Barba
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
BMW Group, Munich, András Szánto, Leelee Chan, Ingrid Pui Yee Chu, Thoma...
€ 32,00
Theodora Vischer, Fondation Beyeler, Riehen, Theodora Vischer, Marta Rui...
€ 64,00
Jana Baumann, Jenni Sorkin, Jana Baumann, Chus Martínez, Harald Pridgar,...
€ 68,00
Enrique Martínez Celaya, Enrique Martínez Celaya
€ 44,00
Fanni Fetzer, César García-Alvarez, Fanni Fetzer, Roman Kurzmeyer, Anne ...
€ 56,00
Regula Linck, Beat Wismer, Franziska Schott & Marco Schibig
€ 58,00
Museum of Contemporary Art Cleveland, Will Brown, Jacob Fabricius, Mario...
€ 30,90
Galerie Judith Andreae, Johanna Laub, Maximilian Wahlich, Uta Kopp
€ 38,00