Das Weimarer Quartett

Die Fürstinnen Anna Amalia, Louise, Maria Pawlowna, Sophie
€ 20.6
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zur Wiedereröffnung der Anna-Amalia-Bibliothek im Herbst 2007!
‘Ich halte durch!’ - Dieser Wahlspruch der Weimarer Großherzogin Sophie aus dem Hause Oranien-Nassau, Königlich Niederländische Prinzessin, könnte für alle vier in diesem Buch dargestellten Persönlichkeiten gelten: Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel (1739- 1807) musste beharrlich kämpfen, da mit das Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach als selbstständiger Staat gerettet werden konnte. Louise von Hessen-Darmstadt (1757-1830) behauptete sich nicht nur gegen Napoleon, sondern vor allem gegen ihren Ehemann. Die russische Großfürstin Maria Pawlowna (1786-1859) suchte nach Goethes Tod ein neues Konzept für die Rolle Weimars in der deutschen Kultur. Sophie (1824- 1897) fand das Konzept und verwirklichte es in der Goethe-Rezeption.
Vier Frauen, vier Schicksale, vier unterschiedliche Persönlichkeiten: fröhlich, streng, gläubig - aber mit einem ausgeprägten DurchSetzungsvermögen, das sich auf sehr vielfältige Weise äußerte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBiografien
ISBN 9783791720449
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.01.2007
Umfang 296 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Biographien, Autobiographien
Format Hardcover
Verlag Pustet, F
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Karin Feuerstein-Praßer
€ 15,40
Karl Strobel
€ 51,40
Roswitha von Bary
€ 22,70
Peter Becher
€ 25,70
Günter Berger, Bärbel Raschke
€ 25,70
Marita A. Panzer
€ 22,70