Schmutzige Hände und weiße Westen

Schuld und Unschuld in moralischen Extremsituationen
€ 43.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wer in moralischen Extremsituationen bestimmte Mittel – Tötungen, Folter, Lüge, Korruption – verwendet, um seine Ziele zu erreichen, holt sich «schmutzige Hände». Diese stehen für die Schuld oder Scham der Handelnden, aber bisweilen auch für die Bereitschaft, «sich die Hände schmutzig zu machen», also für mutige oder heroische Taten. Es gibt somit nicht die eine «Moral der schmutzigen Hände». Die Konnotation und ethische Einschätzung sind abhängig von der jeweiligen Handlung und ihrem Kontext und den angewandten ethischen Kriterien. Um Schuld und Unschuld in Dilemmasituationen geht es in diesem Band.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zur theologischen Ethik
ISBN 9783796543760
Erscheinungsdatum 11.04.2022
Umfang 202 Seiten
Genre Religion, Theologie
Format Taschenbuch
Verlag Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Johannes Ludwig
€ 55,60
Walter Lesch
€ 80,20
Alexander Merkl
€ 80,20