Mediziner und die Erziehung der „Massen“

Gesundheitspädagogische Diskurse in der Weimarer Republik
€ 107
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In der Weimarer Republik entwickelte sich die staatlich geförderte Gesundheitsaufklärung zu einem neuen Aktionsfeld für Mediziner. In der Fachwelt entstanden Diskussionen über wirksame Mittel und Methoden zur Verbreitung von Hygieneregeln in der Bevölkerung. Doch wenn Ärzte und Wissenschaftler über „hygienische Volksbelehrung“ berieten, ging es um mehr als um Gesundheitsschutz: Wie die Autorin zeigt, gestalteten sich die Diskussionen unterschwellig als Auseinandersetzung mit der modernen Massengesellschaft und der fortschreitenden Demokratisierung. Nicht zuletzt ging es um die Rolle von Medizinern im neuen Staat sowie ihren Anspruch, die „Massen“ zu führen und Gräben zwischen den politischen Lagern zu überbrücken.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783828845411
Erscheinungsdatum 24.03.2022
Umfang 540 Seiten
Genre Geschichte/Allgemeines, Lexika
Format Hardcover
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Volker Henning
€ 20,60
Hans R. Amrein
€ 62,00
Mark Honigsbaum, Monika Niehaus, Susanne Warmuth
€ 14,40
James Poskett, Monika Niehaus, Bernd Schuh
€ 28,80
Barbara Schuler
€ 20,50
Joshua A. Fogel, Matthew Fraleigh
€ 92,95
Wolf Ulrich Müller, Fritz Jürgens, Jan Breiner, Elena Diehl, Jonas Enzma...
€ 30,80